Die NRW-Landesregierung hat die Förderung von Luftfiltern beschlossen und möchte mit dieser technischen Lösung der Corona-Pandemie entgegenwirken.

Förderbare Geräte jetzt kaufen

NRW beschließt staatliche Förderung von Luftreinigern mit einem zweistelligen Millionenbetrag

Es ist offiziell – die NRW-Landesregierung beschließt die Förderung von Luftreinigern und Luftfiltern und möchte mit dieser technischen Lösung der Corona-Pandemie entgegenwirken.

Neben der technischen Lösung der Warn-App, welche schon 17,8 Millionen mal heruntergeladen wurde und von der Bundesregierung in Auftrag gegeben wurde, plant die Regierung durch innovative Lösungen und Wettbewerb neue Konzepte zu verwirklichen.
„Wir wollen eine Innovationsklausel in die Corona-Schurtzverordnung aufnehmen, weil wir überzeugt sind, dass sich die Pandemie nachhaltig besser durch einen Wettbewerb um kluge Lösungen als um strengste Verbote bewältigen lässt“, sagt NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart.

Die App spielt dabei eine wichtige Schlüsselfigur. Nun wird geplant, dieser zu erweitern und mit anderen Warn-Apps in Europa zu verknüpfen und weiterzuentwickeln. „Im nächsten Schritt muss es darum gehen, die App europäisch zu vernetzen oder sogar zu einer europäischen Lösung zu kommen“, sagt Pinkwart.
Es wurde schon in vielen Kommunen, Schulen und Institutionen besprochen, nun bewusst sich auch das Ministerium mit weiteren Lösungsansätzen.
Laut Aussage des Ministers denkt man über innovative Luftfilter für die Gastronomie und dem Einzelhandel nach.

Wie hoch ist die Fördersumme für Luftreiniger in NRW?

Die Fördersumme für Luftreiniger in Nordrhein-Westfalen beläuft sich auf 50 Millionen Euro.

Kann ich die Förderung für Luftreiniger in NRW online beantragen?

Ja. Anträge für Schulen auf die Gewährung von Zuwendungen für Luftreiniger in Nordrhein-Westfalen sind bei der Bewilligungsbehörde online zu stellen. Um den Antrag beim Land NRW online zu stellen, ist eine Registrierung notwendig. Unsere Luftreiniger gehören zu den Geräten, die sich für die Inanspruchnahme des Förderprogramms des Landes NRW eignen.

Welche Richtlinien gelten in NRW?

Für die Antragstellung zur Förderung von Luftreinigern in NRW gelten diverse Richtlinien. Die Richtlinie zur Förderung in NRW von Investitionskosten für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen (FILS-R) auf einen Blick.

Innovative HEPA Filter für die Gastronomie und den Einzelhandel

Die Idee dabei ist, in der kalten und nassen Jahreszeit eine Möglichkeit zu schaffen, die Gesundheitsrisiken in den einzelnen Branchen gering zuhalten. Neben dem Einzelhandel, den Gastronomen würden auch Schulen und Kitas von den Luftfiltern profitieren. Diese Verbesserungen sollten nach Pinkwart möglich gemacht und gefördert werden.

Neben Herrn Pinkwart, denkt auch SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach über diese technische Lösung nach. „Wenn wir verhindern wollen, dass sich die Schulkinder im Winter mit dem Corona-Virus infizieren, brauchen wir in jedem Klassenraum einen mobilen Luftfilter“, so Lauerbach.

In jedem Klassenraum wird ein mobiler Luftfilter gebraucht

Diese zusätzlichen Luftreiniger und damit verbunden Investitionen werden einen zweistelligen Millionenbetrag nicht übersteigen. Durch das Aufstellen von HEPA Luftreinigern können schädliche Aerosole aus der Luft gefiltert werden. Des Weiteren ist es nicht möglich, in den Wintermonaten die Klassenräume ausreichend zu lüften. Somit sind HEPA Luftfilter die einzige Lösung. Ob die Geräte gekauft oder von Fachfirmen gemietet werden, wurde noch nichts besprochen.

Aufgrund der hohen Anschaffungskosten ist jedoch davon auszugehen, dass sich die Landesregierung auch Mietmodelle genauer anschauen wird und diese auch fördern wird.
Die Miete von Luftreinigern bietet viele Vorteile, da in Betrieben die Mietkosten auch steuerlich geltend gemacht werden können. Des Weiteren fallen keine teuren Reparaturkosten an, da in vielen Mietoptionen Ersatz-Luftreiniger mit in den Serviceleistungen inbegriffen sind.

Auswahl an Luftreinigern

Finanzielle Förderung von Luftreiniger ganz einfach online beantragen (NRW-Förderung)

Anträge auf die Gewährung von Zuwendungen für Luftreiniger sind bei der Bewilligungsbehörde unter Verwendung des Musters in Anlage 1 bis zum 15. Januar 2021 online zu stellen. Die Richtlinie zur Förderung von Investitionsausgaben für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften in Schulen (FRL-Luft) als PDF.

Neben Nordrhein-Westfalen bieten auch weitere Bundesländer Förderprogramme für Luftreiniger. Die Bundes- und Landesregierungen unterstützen damit die Anschaffung von Luftreinigern und Filtergeräten zur Eindämmung der Corona-Pandemie – die Förderprogramme und die Fördersummen der jeweiligen Bundesländer unterscheiden sich dabei allerdings. Die Förderprogramme und Fördersummen der Bundesländer im Überblick.

Die BG Bau hilft schon jetzt: Finanzielle Förderung der BG Bau online beantragen

Als Mitglied der BG Bau können Sie auf der Homepage die finanzielle Förderung für einen Luftfilter oder Raumluftreiniger einfach und schnell online beantragen.

Diesen Beitrag teilen

Wir beraten Sie gerne über eine geplante Miete oder den Kauf der Luftfilter. Schicken Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unverbindlich an.

Kostenlose Erstberatung
Förderbare Luftreiniger jetzt kaufen